Wearing the traditional white-disc watch, you want to point the fresh it? Watch the family editor today recommended three fashionable type of black disc watch will be a good choice. Capable and mysterious black element dial will make people a “light”, is also one of the more popular fake watches. Wear them, there will be different and traditional feeling of white, while upgrading the taste, showing a unique charm. cheap cartier replicacartier replicacheap replica watchesRepliche OrologiRepliche Orologi Di LussoRepliche Orologi rolexBreitling Replica watchesBreitling Replica ukbreitling fakecheap breitling replicaBreitling Replica watches Watch itself with a stylish atmosphere. Watch style is more wild, whether it is suits or casual wear can be Different people give a different feeling: fashion people say that black represents the mysterious; avant-garde people said that black represents cool; mature man said that black solemn … … as one hundred people in the hearts of one hundred Hamlet , Black gives the feeling is not the same, you watch the ideal black element watch what kind of it? If you do not have the direction, but would like to start with a black element dial fake watch, then consider these three absolutely right. Cheap Breitling ReplicaBreitling ReplicaBreitling fakefake Breitlingfake watches ukreplica watches ukreplica watches chinacheap replica watchescartier replicacartier replica watchescheap Rolex replicaRolex replica watchescheap Rolex replicaRolex replicaRolex Replica Watchesreplica watches onlinecheap replica watchesomega replicaRolex replicaRolex replicaRolex replica watchescheap replica watchescheap replica watchescheap fake watchesreplica watchesluxury fake watchesfake watches onlinecheap fake watchesrolex replica watchescheap rolex replicacheap swiss fakefake watches online Don’t be misled: this watch’s name, which was trademarked in 1955, has nothing to do with the navy. The Breitling Navitimer fale watches, which debuted in 1952, was designed to help pilots coordinate time and navigation: it was equipped with calculating functions. Advertisements described this multifunctional device, which contained the hand-wound Caliber Venus 178, as a “personal onboard instrument.” The built-in slide rule enabled aviators to multiply and divide, convert nautical miles to land miles, and calculate averages, fuel consumption, average gain of altitude, and distances during ascent and landing. Fumbling with paper and pencil while in flight could be at least partially eliminated. Since it was introduced, the Navitimer has undergone various changes, mainly to its case and the calibers it housed, i.e., hand-wound, hand-wound with date, or self-winding, but no one has ever tampered with its most distinctive feature: its circular slide rule.
Unternehmen
Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Unternehmensprofil

Umweltschonende Heiz- und Energiesysteme ist ein kleiner im Jahre 1991 von Ing. Reinhard Schulz gegründeter Handwerksbetrieb im Bereich Heizung- und Sanitärtechnik mit verstärkter Ausrichtung auf innovative ökologisch nachhaltige Heizsysteme. Unser Betrieb befindet sich in Gletzow, einem kleinen Ort in der Nähe von Rehna gelegen an der B104 zwischen Lübeck und Schwerin,  bis zur Autobahnabfahrt Schönberg an der A20 sind es ca. 7 km. Genauere Informationen zu unserem Standort finden sie unter der Wegbeschreibung.

Unser Anspruch ist es für unsere Kunden ein auf Ihre Bedürfnisse sinnvolles, aber auch bezahlbares Heizsystem zu konzipieren und zu erstellen. Dabei versuchen wir thermische Solaranlagen und nachwachsende Rohstoffe (Holz in Form von Stückholz, Pellets oder Hackschnitzel, sowie Rapsöl für den Einsatz in Mini BHKW Anlagen) vorzugsweise einzusetzen. Des weiteren bieten wir im Bereich Sanitär von der Verlegung der Grundleitungen bis zur Beratung, Planung und Ausführung vollständiger Bäder das komplette Programm an. Unsere Erfahrungen im Bereich Klimatechnik reichen von der einfachen Zu- und Abluft bis hin zu Raumluftsystemen für gewerblich genutzte Küchen. In unserem kombinierten Wohn- und Geschäftsgebäude haben wir 1992 die erste thermische Solaranlage (12 m² Flachkollektoren ) errichtet, diese wurde 2005 nach 13 störungsfreien Betriebsjahren durch eine 15m² große Vakuumröhrenkollektoranlage ersetzt, die nach dem Aquasystem arbeitet. Der Grundwärmebedarf unseres Gebäudes wird seit 1996 über einen Holzvergaserkessel abgedeckt. Als Ausstellungsanlage ist ein Pelletsheizkessel installiert, der die automatische Wärmeversorgung bei Urlaub etc. übernehmen kann. Eine 20kW Photovoltaikanlage auf einem Stallgebäude wird zur Zeit realisiert. Voraussichtliche Inbetriebnahme Oktober, spätestens November 2007. Nach Inbetriebnahme der Anlage können die Betriebsdaten Online abgefragt werden. Die erste durch unseren Betrieb installierte PV Anlage wurde bereits 1996 installiert.

Reinhard Schulz

Zugriffe: 11564